Sportwetten oder Poker?

Wenn man der Frage nachgeht, ob man Sportwetten oder Poker vorziehen sollte, dann sollte man sich vorher überlegen, ob man vom Sportwetten eine Ahnung hat. Man kann beim Sportwetten einen lukrativen Nebenverdienst haben.

Dies ist allerdings nur möglich, wenn man sich mit der Materie befasst und an Erfahrung gewinnt. Natürlich ist es möglich, dass man beim Sportwetten Glückstreffer landet, doch langfristig kann man sich nur durchsetzten, wenn man tatsächlich Ahnung vom Sport hat. Dabei spielt es keine Rolle um welche Sportart es sich handelt, das wichtige ist, dass man genügend Informationen hat. Zudem sollte man sich auf wenige Ereignisse konzentrieren und nicht zu viel auf einmal wollen. Die Faktoren Disziplin und Erfahrung spielen beim Poker eine ebenso hohe Rolle. Die Disziplin muss erlernt werden, wenn man langfristig zu den Gewinnern zählen will. Diese erlernt man allerdings nur, wenn man genügend spielt.

Somit steigt die Erfahrung und wiederrum die Disziplin. Letztlich unterscheiden sich Sportwetten und Poker in ihren Faktoren, die zum Erfolg führen nicht. Bei beidem muss Disziplin und Erfahrung aufgebracht werden. Zudem gilt es Geduld zu bewahren und auf den richtigen Moment zu warten. Sportwetten sollte man aber tatsächlich nur tätigen, wenn man sich im Sport wirklich auskennt.

Quellen: sportwetten-forum.org und wetttippsheute.de