Wie blufft man am besten?

Sicherlich kennen alle die Filme bei denen am Pokertisch gnadenlos geblufft wird. Tatsächlich handelt es sich beim Bluff um keinen Mythos sondern um eine Pokerstrategie, die durchaus angewendet werden kann. Ein Bluff im Poker bedeutet, dass ein Spieler mit einem schlechten Blatt den Einsatz erhöht.

Allerdings wissen die anderen Spieler natürlich nicht, welche Karten man tatsächlich besitzt. So kann ein Bluff beispielsweise mit den Starthänden angewendet werden oder nach dem Flop um den Gegnern zu vermitteln, dass man über ein starkes Blatt verfügt. Allerdings sollte der Bluff beim Flop nur angewendet werden, wenn nur wenige Spieler noch am Spiel teilnehmen. Denn sonst ist die Gefahr einer Niederlage enorm hoch.

Der Spieler sollte genau wissen, wann er blufft. Schließlich bringt es nichts, wenn man das ganze Spiel blufft. Die anderen Spieler werden diese Taktik schnell durchschauen und das eigene Geld ist schnell aufgebraucht. Deshalb sollte man die Bluffs einbauen, wenn niemand damit rechnet, wenn man beispielsweise vorher bereits einige starke Hände gewonnen hat, werden die Gegner denken, dass man wieder starke Karten in der Hand hat.

Deshalb ist es ratsam sich bei den anderen Spielern ein Tightes aufzubauen und so zum richtigen Zeitpunkt immer wieder zu bluffen um den Kontostand aufzubauen.

Pokeranbieter – wer führt?

Poker ist längst im Internet angekommen. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Deshalb ist es gerade für Anfänger nicht leicht einen Überblick zu bewahren. Neue aber auch erfahrene Spieler, sollten sich einen Überblick über verschiedene Kriterien, wie die Anzahl der Spieler, Software, Boni oder Zahlungsoptionen machen.

Einer der besten Anbieter ist 888 Poker. Die Marke 888 ist bereits seit 1997 auf dem Markt tätigt und gilt als einer der seriösesten Anbieter auf dem Markt. Wenn man mit Profis spielen möchte, dann ist man bei Poker Stars gut aufgehoben. Neben dem Spiel mit Profis bietet Poker Stars viele weitere Optionen, bei denen auch High-Limit-Spieler ihre Freude haben. Titan Poker ist zwar noch nicht so lange auf dem Markt tätig, zählt aber mittlerweile zu einem der besten Anbieter. Mittlerweile setzen auch viele deutsche Spieler auf den Anbieter, da sich Titan Poker vor allem im Service bezahlt gemacht hat.

William Hill ist einer der ältesten Buchmacher auf dem Markt. Der Anbieter ist längst im Poker-Bereich tätig und zählt aufgrund des i-Poker-Netzwerkes und den guten Promotions-Angeboten zu den besseren auf dem Markt. Die genannten Anbieter nehmen sich nicht viel und sind derzeit das Beste was man auf dem Pokermarkt finden kann.